Neu im Sortiment! Die Allgäuer Heilkräuter Kerzen.

Alle 24 Allgäuer Kräuterkerzen im Überblick

Die Allgäuer Heilkräuter-Kerzen werden in einer kleinen Manufaktur im Pfrontner Tal liebevoll per Hand gegossen und geschnitten, weshalb Höhe und Gewicht der Kerzen leicht variieren können. Zur Herstellung werden hochwertige pflanzliche Stearine, reine ätherische Öle sowie Heilkräuter aus biologischem Anbau oder Wildsammlung verwendet.

Die Allgäuer Kräuter-Kerze wurde so gestaltet, dass beim Abbrennen ein hauchdünner Rand in Form einer filigranen Gitternetzstruktur bleibt. Dies ist so gewollt und stellt ein Qualitätskriterium dar. Die Kerze tropft nicht, sofern sie keiner Zugluft ausgesetzt ist.

Sie ist allerdings keine Duftkerze im klassischen Sinne. Die ätherischen Öle verleihen der Kerze ein interessantes Aroma, der Duft intensiviert sich beim Verbrennen jedoch nicht. Auf der Homepage des Herstellers findet sich dazu folgende Bemerkung: „Aus unserer Erfahrung ist die Herstellung von Kerzen, die ihren Duft hauptsächlich nach dem Anzünden entfalten, nur durch den Einsatz von synthetischen Stoffen möglich, und die Heilkräuter-Kerze ist ein reines Naturprodukt.“

Diese Kerzen können als rituelle Begleiter benutzt werden. Durch das Entzünden der Kerzen werden deren ätherische Öle und alle anderen Inhaltsstoffe freigesetzt und können so die gewünschten Prozesse anregen. Schaffen Sie sich so Ihr ganz persönliches Ritual!

Möchten Sie eine bleibende Erinnerung an ein besonderes Ereignis schaffen, dann kombinieren Sie doch, die von Ihnen ausgewählte Kerze mit einem anderen Produkt aus unserem Sortiment. Mit einem „himmlischen Begleiter“, einem Koshi Klangspiel oder dem Stimmungsbarometer „ menschliche Beziehungen“.  So hat der Beschenkte auch noch eine bleibende Erinnerung an ein besonderes Ereignis in seinem Leben, wenn die Kerze längst abgebrannt ist.

Set: Geist der Bäume

Es gibt sechs Kerzen im Themengebiet „Bäume“ für die Allgäuer Heilkräuterkerzen. Alle Kerzen in Kategorie „Geist der Bäume“ anzeigen

Das Set nennt sich „Geist der Bäume“ und beinhaltet diese Kerzen:


Set: Lebensthemen

Es gibt 14 Kerzen im Themengebiet „Lebensthemen“ für die Allgäuer Heilkräuter-Kerzen. Alle Kerzen im Kategorie „Lebensthemen“ anzeigen

Gelobt seist du, mein Herr,
durch unsere Schwester, Mutter Erde, die uns ernähret und träg und vielfältige Früchte hervorbringt und bunte Blumen und Kräuter.Auszug aus dem Sonnengesang des heiligen Franziskus A.D. 1224

Rituale sind für uns Menschen wichtig, sie geben Halt und Kraft.

Bei besonderen Ereignissen können wir damit bewusste Über­ gänge schaffen und markieren. Wenn sie möchten, können sie die Heilkräuterkerze für ihr persönliches Ritual verwenden.

Nehmen sie sich Zeit, schaffen sie ihren eigenen heiligen Raum, zünden die Kerze an und richten sie ihre Gedanken rein und in Liebe auf den gewünschten Zustand. Möge er sich so, oder besser für Alle, erfüllen!


Set: Jahresrad

Es gibt 10 Kerzen im Themengebiet „Jahresrad“ für die Allgäuer Heilkräuterkerzen. Alle Kerzen in Kategorie „Jahresrad“ anzeigen

Unsere Ahnen feierten vier Sonnen- feste und vier Mondfeste, letztere fanden wahrscheinlich an Neumond, Vollmond oder Sichelmond statt – erst in der Christianisierung wurden fixe Daten daraus.

Nach alter Tradition begann das Jahr mit dem Neumond im November. Christi Geburt wurde erst im frühen Mittelalter auf den 24. Dezember datiert, davor feierte man an diesem Tag die Wiedergeburt des Sonnen- gottes, da die Tage wieder länger wurden.

Die Zeit zwischen den Jahren diente zur Harmonisierung von Mond- und Sonnenjahr.

Das Set Jahresrad umfasst folgende Kerzen:


Dazu passend: Kerzenständer aus Ton